Nitro-News

Der Kampf der PS-Giganten auf dem Hockenheimring

14. Aug

Topleistungen bereits am ersten Tag

Spannende Zweikämpfe bei sommerlichen Temperaturen erlebten die Besucher der 24. NitrOlympX am Freitag, 14.08. 2009, auf dem Hockenheimring. Über 290 Teams haben in diesem Jahr den Weg ins Motodrom der badischen Traditionsrennstrecke gefunden, um sich auf der „Rico Anthes Quartermile“ miteinander zu messen.

Die deutlichsten Akzente setzten am ersten Tag die Bikes. Hier ist der erste deutsche Sieben-Sekunden-Lauf in der Klasse Super Street Bike besonders hervorzuheben. Thomas Granica aus Burgstetten beschleunigte seine 1300ccm Suzuki Hayabusa in 7.950 Sekunden auf 296,27 km/h, und stellte damit für ein Motorrad mit Straßenbereifung eine neue deutsche Bestmarke auf. Einen weiteren Beweis für die hervorragende Präparation der Strecke lieferte der Brite Ian King, der in der Königsklasse Top Fuel Bike mit einer Zeit von 6.296 Sekunden und einem Top Speed von 363,61 km/h den Streckenrekord nur um Sekundenbruchteile verfehlte. Auffallend war in allen Klassen, dass die Leistungen sehr viel dichter als in den Vorjahren beieinander liegen, was den Besuchern bereits im Qualifiying spannendste Wettkämpfe garantiert. Für den morgigen Samstag sind vor allem in den FIA-Klassen harte Fights vorprogrammiert, da sich die Teams heute in erster Linie auf die Streckenverhältnisse einstellten, um sich dann morgen voll und ganz auf eine gute Platzierung für die Finalläufe zu konzentrieren.

Tickets für das spektakuläre Highspeed-Wochenende sind noch in allen Kategorien an der Tageskasse erhältlich.