Nitro-News

Die neue Strecke hält was sie verspricht

08. Aug

Nach den intensiven Vorbereitungen der letzten Monate, hatte die "neue" Quartermile des Hockenheimring am vergangenen Wochenende im Rahmen der Public Race Days quasi ihr "Coming out". - Das Resultat lässt sich in einem Satz zusammenfassen: "Ja, ich bin schnell - und das ist auch gut so.....".
 
Jede Menge persönlicher Bestzeiten und fette Wheelies zauberten der Orga um Racedirector Jerry Lackey ein 402m langes Grinsen ins Gesicht. Auch im Fahrerlager fand die neue Strecke ungeteilte Zustimmung, sogar der Vergleich mit dem legendären Strip von Gainesville (USA) wurde gezogen.
 
Wenn man bedenkt, dass im Moment noch intensiv für die Traktions-Bedürfnisse der großen FIA- und FIM-Klassen weiterer Gummi und Kleber in den Asphalt eingearbeitet wird, so kann man sich getrost der Beurteilung von Streckensprecher Benni Voss anschließen: "Am Freitag kann der Tanz beginnen, denn das schwarze Parkett ist bestens präpariert, und spätestens in Q2 wird der Globus sich ein bisschen schneller drehen"...