Nitro-News

Freitag - End of Day Report

19. Aug

Seit heute ist die 31. Ausgabe der NitrolympX auf der Rico Anthes Quatermile des Hockenheimrings in vollem Gange. Oft dient der Freitag als erster Qualifikationstag den Teams zur Orientierung, um dann am Samstag und Sonntag richtig zur Sache zu gehen. Heute ist das ganz offensichtlich nicht der Fall. Schon bei den ersten Läufen in den Sportsman-Klassen ist klar: Die Strecke ist in perfektem Zustand. Viele der Fahrer können ihre persönlichen Bestzeiten bereits im allerersten Lauf über die Hockenheimer Viertelmeile pulverisieren. Das Besondere: Nicht nur die Amateure profitieren von der hervorragenden Arbeit der Streckenmannschaft. Auch in den Europameisterschaftsklassen der FIA und FIM gibt es bereits am Vormittag neue Bestleistungen. Teams, Fans und Verantwortliche sind sich einig: So gut war die Rico Anthes Quatermile noch nie. Ein weiterer Beweis dafür: Das Electric Fox Team aus Litauen stellt im ersten Anlauf einen neuen Weltrekord für elektrisch betriebene Dragster auf. Mit über 2000 Ampere an der Hinterachse schießt der Dragster fast lautlos in 7,63 Sekunden auf über 280km/h ins Ziel.
Gut 300 Teams aus Europa, den USA und Nahost zeigen am Freitag, worauf sich die Fans am Samstag und Sonntag freuen können: Racing Action pur. Schnelle Läufe im Sekundentakt, ein kunterbuntes Starterfeld  und eine packende Show, wie nur Drag-Racing auf dem Hockenheimring sie bieten kann.