Nitro-News

PRO MODIFIED IM DOPPELPACK

02. Aug

Aus deutscher Sicht gibt es in der FIA-Klasse Pro Modified neues zu berichten:

Das Team Kuno Racing aus Lünen rund um Teamchef und Fahrer Norbert Kuno tritt 2016 mit zwei Fahrzeugen in der FIA Drag Racing Europameisterschaft an. Neben Kuno geht als zweiter Pilot Hussain Al Shammari aus Kuwait an den Start.

Al Shammari, den Kuno bei einem Rennen in Qatar kennen lernte, tritt auch in der arabischen Meisterschaft an und pilotiert in Hockenheim den Dodge Avenger I, der bis 2011 vom seinem deutschen Partner aufgebaut und gefahren wurde.

Der Kuwaiter ist im Drag Racing Zirkus kein unbeschriebenes Blatt. Bevor er sich entschlossen hat, die gesamte FIA European Drag Racing Championship zu fahren, war er schon in den USA bei sechs PDRA-Races am Start und gewann im Rahmen der Arabian Drag Racing League schon Rennen in Qatar und Bahrain.

Nach 3 Runden in der Drag Racing Meisterschaft liegt Hussain 4 Plätze hinter Kuno, der im Moment Neunter ist.

Die Nennung für die NitrOlympX (19.-21.08) ist bereits bestätigt,  und somit nimmt Kuno Racing als eines der wenigen internationalen Teams die Herausforderung an, das Heimrennen als sog. „Two-Car-Group“ mit dem bewährten „Avenger One“ und seinem extrem erfolgversprechenden Nachfolger „Dodge Avenger 2.0“ zu bestreiten.